Partner Portal

Webmeeting - Bandbreiten Anforderungen

Inhaltsverzeichnis[Verbergen]

Übersicht

Webmeeting bietet vier verschiedene Arten von Konferenzräumen an. Die Sitzungsräume Standard und Spontan stellen Peer-to-Peer-Verbindungen zwischen den Teilnehmern her. Unsere Boardroom- und Klassenzimmer-Sitzungen nutzen die Funktionalität einer Selective Forwarding Unit (SFU), die den gesamten Medienverkehr zwischen den Teilnehmern verteilt.
Diese beiden unterschiedlichen Paradigmen bestimmen die Bandbreitenanforderungen für Clients und Server.
Ferner ist es dem Organisator der Sitzung möglich, die Videoauflösung für eine Sitzung festzulegen. Je mehr Teilnehmer und je höher die Videoauflösung, desto mehr Bandbreite wird an allen Enden benötigt. Standardmäßig wird bei Webmeeting eine Videoauflösung von 320x280 verwendet.

Peer-to-Peer-Besprechungen

Bei einer Peer-to-Peer-Besprechung verbindet sich jeder Client mit jedem anderen Client, um ein Maschennetz aufzubauen. Etwa 80% dieser Verbindungen sind reine Peer-to-Peer-Verbindungen ohne einen Server dazwischen. In den verbleibenden 20% der Fälle werden die Medien über einen TURN-Server weitergeleitet, wobei sie immer noch durchgehend verschlüsselt sind.

wm bandbr 01

 

 

Erforderliche Bandbreite Für jeden Teilnehmer, Client seitig

Teilnehmer

2

3

4

5

Auflösung: 160x120

100 Kb/s

200 Kb/s

300 Kb/s

400 Kb/s

Auflösung: 320x240

200 Kb/s

400 Kb/s

600 Kb/s

800 Kb/s

Auflösung: 640x480

350 Kb/s

700 Kb/s

1.050 Kb/s

1.400 Kb/s

Auflösung: 1280x720

800 Kb/s

1.600 Kb/s

2.400 Kb/s

3.200 Kb/s

Kb/s: Kilobits pro Sekunde

Webmeeting mit Video Bridge

Bei Video Bridge Konferenzen werden alle Medien über eine zentrale SFU verteilt. Im Vergleich zu den Peer-to-Peer-Sitzungen ist diese Lösung für die Teilnehmer effizienter, da von jedem Client nur ein Stream gesendet wird. Die Clients erhalten nach wie vor getrennte Medienströme für jeden Teilnehmer.

wm bandbr 02

In den Bereich SFU-Sitzungen fallen der Boardroom und das Klassenzimmer. Bei einem Boardroom-Meeting streamen und empfangen alle Teilnehmer ihr Video und interagieren so ständig miteinander. In einer Klassenzimmer Sitzung hat man normalerweise eine kleine Anzahl von Vortragenden, die ihre Medien streamen, und eine größere Anzahl von Teilnehmern, die nur diesen Stream verfolgen. Eine Klassenzimmer Sitzung ist daher weniger bandbreitenintensiv als eine Sitzung im Boardroom.

Boardroom und Klassenzimmer, Kundenseite

 

Erforderliche Bandbreite, Client seitig

Anzahl Vortragende

2

3

4

5

Auflösung: 160x120

100 Kb/s

150 Kb/s

200 Kb/s

250 Kb/s

Auflösung: 320x240

200 Kb/s

300 Kb/s

400 Kb/s

500 Kb/s

Auflösung: 640x480

350 Kb/s

525 Kb/s

700 Kb/s

850 Kb/s

Auflösung: 1280x720

800 Kb/s

1.200 Kb/s

1.600 Kb/s

2.000 Kb/s

Kb/s: Kilobits pro Sekunde

Boardroom, Server seitig

 

Erforderliche Bandbreite, SFU seitig

Teilnehmer

2

3

4

5

Auflösung: 160x120

200 Kb/s

450 Kb/s

800 Kb/s

1.250 Kb/s

Auflösung: 320x240

400 Kb/s

900 Kb/s

1.600 Kb/s

2.500 Kb/s

Auflösung: 640x480

600 Kb/s

1.350 Kb/s

2.400 Kb/s

3.750 Kb/s

Auflösung: 1280x720

1.600 Kb/s

2.400 Kb/s

6.400 Kb/s

10.000 Kb/s

Kb/s: Kilobits pro Sekunde

 Klassenzimmer, Server seitig

 

Erforderliche Bandbreite, SFU seitig

Teilnehmer

5

10

20

50

Auflösung: 160x120

250 Kb/s

500 Kb/s

1.000 Kb/s

2.500 Kb/s

Auflösung: 320x240

500 Kb/s

1.000 Kb/s

2.000 Kb/s

5.000 Kb/s

Auflösung: 640x480

750 Kb/s

1.500 Kb/s

3.000 Kb/s

7.500 Kb/s

Auflösung: 1280x720

2.000 Kb/s

4.000 Kb/s

8.000 Kb/s

20.000 Kb/s

Kb/s: Kilobits pro Sekunde