Partner Portal

Checkliste Vorgehen bei Fax Problemen

Inhaltsverzeichnis[Verbergen]

Vorgehen bei Fax Problemen

Faxübertragung ist eine Übertragungstechnik, die ursprünglich eine eigene, dauerhaft bestehende Telefonverbindung erforderte. Bei der Fax Übertragung über IP-Netze kann es zu Problemen kommen, wenn das Netzwerk bzw. die Übertragungsparameter nicht optimal sind.

Andere Marktteilnehmer raten zu alternativen Übetragungstechniken bzw. schaffen Fax ganz ab, siehe Artikel hier: https://apps.datev.de/dnlexka/#/document/1003764

Kann auf Fax Übertragung dennoch nicht verzichtet werden und es kommt zu Problemen, hilft diese Checkliste bei der Fehlereingrenzung und Behebung.

Problem Eingrenzung durch Kunden

  • Stimmt die Rufnummer? Kann die Nummer angerufen werden?
  • Handelt es sich bei der Ziel Rufnummer um ein Fax Gerät? Was ist zu hören, wenn diese Rufnummer mit einem Telefon angerufen wird, ist es ein Faxton?
  • Kann das Ziel von anderen Fax Geräten erreicht werden? Mögliche Test Quellen wären ein ISDN-Fax, ein über analogen Wandler angeschlossenes Fax und Mail2Fax
  • Kann die Quelle, das anrufende Fax Gerät andere Fax Geräte erreichen?
  • Bei Analog Wandlern: Wurde der Wandler und das Fax Gerät neu gestartet?
  • Kann die Übetragungsgeschwindigkeit auf 9600 bits/Sekunde reduziert werden?

Problem Eingrenzung durch Partner

  • Wird die Zielrufnummer umgeleitet bzw. weitergeleitet?
  • Stimmt der Wählplan? Unter Verwaltung > Fax2Mail > {Fax auswählen} > Wählplan (Anrufe von extern) kann zwischen Fax Extern (global) und Fax Extern analog gewählt werden
  • Ist für die Nebenstelle T38 aktiviert? Falls nein, Checkbox in den Einstellungen aktivieren
  • Funktioniert ein Test Fax von einem Referenz Gerät? Z. B. von https://simple-fax.de/test-fax
  •  Bei analogen Wandlern: Ist die SIP-Anmeldung erfolgreich, ist das Gerät registriert?